TYPO3 Fluid: Render partial from another extension

You can use the VHS ViewHelper.

{namespace v=Tx_Vhs_ViewHelpers}

<v:render.template file="EXT:extkey/Resources/Private/Partials/Foo/Bar.html" variables="{param1: param1}" />

Sven Wappler

Webentwickler, TYPO3ler, Hobby-Fotograf

Das könnte Dich auch interessieren …

2 Antworten

  1. S. Müller sagt:

    Cool. Scheint das zu sein was ich gerade suche.
    Habe in einer Template distribution (t3bootstrap „demotemplate“) ein Partial erstellt, welches ich nun auch per Plugin auf einer ganz normalen Seite ausgeben will.
    Da eine Template-Distribution soweit ich weiss ja weder Plugins noch Controller hat bzw. diese nicht unterstütz(!?), würde ich mir nun eine kleine Extension erstellen und das Partial von dort aufgreifen.
    Besten Dank für den Post.

  2. Sven Wappler sagt:

    Hallo,
    das Rendern eines Partials von einer anderen Extension ist eigentlich nicht notwendig. Mittlerweile gibt es die wesentlich sinnvollere Möglichkeit, per TypoScript mehrere Partials- oder Template-Verzeichnisse anzugeben, die dann nach der definierten Priorität abgerufen werden. So geschieht dies auch mit dem besagten demotemplate. Es überlädt Templates von anderen Extensions. Ich weiß leider nicht mehr, bei welchem Projekt ich die hier im Post gezeigte Lösung verwenden musste. Sollte aber wie gesagt vermieden werden.

Schreibe einen Kommentar